Der Marketingverbund der Wohnungs(bau)genossenschaften in Sachsen wurde im Mai 2011 als einer von derzeit 43 regionalen Verbünden der deutschlandweiten Initiative ins Leben gerufen. Unter dem sächsischen "Bauklötzchenhaus" haben sich mittlerweile 28 Genossenschaften mit mehr als 55.000 Wohnungen im Freistaat zusammengeschlossen, um gemeinsam über die Vorzüge des genossenschaftlichen Wohnens zu informieren und Projekte voranzubringen.

Die sächsischen Wohnungs(bau)genossenschaften bieten für jede Lebenslage zeitgemäßen Wohnraum zu fairen Preisen. Dieser wird durch umfassende Serviceleistungen und eine intensive Mitgliederbetreuung ergänzt. Regionale Verbundenheit, lebenslanges Wohnrecht und ein aktives Mitbestimmungsrecht sind weitere Markenzeichen der Wohnungs(bau)genossenschaften.

Weblink

www.wohnen-sachsen.de

 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen